Nächstes Klassentreffen:
Unsere (unsere 60er-Feier) ist geplant für den 19. Oktober 2019

Bisher steht lediglich der Termin: Samstag, 19.10.19. Merkt auch den also schon mal unbedingt vor!


Ansonsten solltet ihr schon mal wissen:

Klasse, hallo Mädels, hallo Jungs
Ihr erinnert euch, vor langer Zeit haben wir gemeinsam die Schulbank gedrückt.


War eine schöne Zeit. Nicht immer, klar, doch haben wir zusammen unsere Träume gehabt und das Leben unbeschwert mit viel Optimismus ausprobiert. An viele tolle Erlebnisse können und wollen wir uns erinnern, der Rest ist Geschichte und der Mantel des Schweigens liegt darüber.
Da war doch was, oder? Das ließ uns in den Jahren danach immer wieder zu Stammtischen, Ausflügen und zu den regelmäßigen Klassenfeiern zusammenkommen. Wer dabei war – und bei den Klassenfeiern waren es von mehr als 120 SchülerInnen immerhin um die 50% – kann von kurzweiligen und gut organisierten Festen schwärmen die nicht selten bis in die frühen Morgenstunden gingen. Danke an Alle, die zum Gelingen beigetragen haben.

Dies Jahr steht die 60er Klassenfeier an; der Termin ist bekannt: 19. Oktober 2019

Da nur dieser Termin fix ist können wir uns nun völlig unbelastet an die Planung machen. Hierzu laden wir euch ein, wer möchte, kann sich engagieren. Wir bilden wie früher in der Schule eine Projektgruppe, bei der Spaß, Freude und Vergnügen im Vordergrund stehen. Das Ergebnis soll uns dann am 19.10. einen unbeschwerten, lustigen und vergnüglichen Tag / Abend bescheren bei dem wir den Alltag vergessen können.

Wie könnt ihr euch einbringen?
1. Ich helfe bei der Organisation
2. Helfen kann ich nicht, unterstütze gerne mit einer Spende
3. Ich übernehme einen Programmpunkt z.B. mache Musik, sing ein Lied, zaubere einen Hasen aus dem Hut etc. oder kenne einen Künstler und sponsere diese Nummer

Klar, die wilden Jahre unseres Lebens sind dahin. Mein Auto, meine Jacht und mein Pferd sind immer noch angenehm, aber nicht mehr so wichtig wie in früheren Jahren. Andere Werte gewinnen an Wichtigkeit und wir können das Leben mit der gewonnenen Reife aus einem anderen Blickwinkel betrachten.
„Ob arm oder reich wir sind alle gleich“ nur ein Spruch?
Nein, wenn wir in unserer Klassengemeinschaft die Bilder von früher anschauen, sehen wir, was uns verbindet.
Daher der Appell an Alle: Überwindet eure Grenzen und lasst uns zum 60zigsten zahlreich zusammenkommen.
Am liebsten wären uns 120, doch leider sind schon einige verstorben, denen wir am 19.10. gedenken wollen.

Bei der Vorplanung unterstützt ihr uns, wenn ihr uns unverbindlich mitteilt:
1. Komme gerne
2. Würde gerne, geht leider nicht (dann wollen wir helfen wo es geht)
3. Kein Interesse

Also zu 2 Themenbereichen wollen wir eure Antwort, und das kurzfristig und spontan:
1. Unterstützung
2. Teilnahme (unverbindlich)

Wie erreicht ihr uns?
Per Post, Telefon oder eMail:
   Wolfgang Burgey, Paulusstraße 4, 76356 Weingarten,
   Telefon: 01 73 - 244 86 26, eMail: wolfgangburgey@googlemail.com
   Matthias Schwarz, Gartenstr. 16, 75045 Walzbachtal-Jöhlingen
   Telefon: 072 03 - 346 07 54, eMail: matthias.schwarz11@web.de
   Bernhard Schaier, Bahnhofstr. 47, 75045 Walzbachtal-Jöhlingen
   Telefon: 072 03 - 72 73 oder 01 59 - 01 78 34 61, eMail: bernhard.schaier@web.de

Wohin könnt ihr eure Spende zur Organisation der Feier senden?
Die Bankverbindung für unser Klassenkonto lautet:
IBAN: 06 6606 1724 8020 2127 06, BIC: GENODE 61 WGA , Volksbank Stutensee/Weingarten

Eure Antwort gebt ihr uns bitte bis: 30.05.2019

Danke und bis bald.
Wolfgang, Matthias, Bernhard

 

 

 

Rückblick auf unsere

 55er-Feier am 20. September 2014

im Hotel-Restaurant Lamm, Jöhlingen

Am Nachmittag stand zuerst ein Friedhofsbesuch an; dann trafen wir uns im Sall des Gasthauses Lamm in Jöhlingen bei einem Gläschen Sekt.
Einige besuchten dann die Heilige Messe drüben in der Kirche, in welcher wir unserer verstorbenen Kameradinnen und Kameraden gedachten.
Zurück im Lokal stand das Abendessen an, danach saßen wir bei interessanten Gesprächen und angeregtem Austausch noch lange zusammen.

 

Alles in allem war es wieder ein gemütlicher Abend.

Danke an alle, die bei der Planung und Organisation des Abends mitgeholfen haben.
Danke an Hubert, der auch wieder den finanziellen Part übernommen und den Friedhofsbesuch organisiert hatte.
Danke an Wolfgang, der sich spontan bereit erklärte, die Begrüßung zu übernehmen.
Danke an Martin, der wieder so tolle Fotos gemacht hat.

Danke aber auch an alle,
die durch ihr Kommen
diesen Abend erst möglich gemacht haben.


Willst Du künftig gerne per eMail über aktuelle Termine informiert werden? Nichts leichter als das - lass uns einfach Deine Mailadresse zukommen, damit wir Dich in unsere Mail-Liste aufnehmen.


 

Letztes Seiten-Update: 05.19 - BS